JU-87-B STUKA - 3D-Modellumsetzung
St. Stoske, A. Reichenbach

START     ZURÜCK     WEITER

"RealWorld"-Baubericht
3. Die Tragfläche

Aufbau der Tragfläche
Im vorliegenden Bausatz wird zunächst die Mittelsektion gebaut. Beim Aufbringen der zahlreichen schmalen Leisten quadratischen Querschnitts zeigen sich häufig Ungenauigkeiten in der Linearität der Aussparungen, was bautechnisch völlig unnötig ist, da dieser Bauabschnitt kaum sphärische Biegungen der einzelnen Bauteile aufweist.

Anschließend werden die linke und rechte Hauptsektion der Tragflächen aufgebaut. Genau wie beim Rumpf werden zunächst die Holme, sowie Nasen- und Endleiste auf dem Bauplan fixiert und mit den Rippen verleimt. Danach werden die Tragflächenhälften gemäß Bauplan angehoben, mit der Mittelsektion und den Leisten quadratischen Querschnitts verleimt.

Durch den vorliegenden Aufbau der Tragfläche in mehreren Sektionen bieten sich viele Möglichkeiten für Ungenauigkeiten beim Verleimen derselben, die erst beim Verschleifen und Bespannen kaschiert werden.