Die Truhe - Aktive Musiktruhe mit Auftritt

Design-Studie einer typischen Musiktruhe. Zweimal Mono als klassisches Lautsprecherpaar oder als einzelnes Stereomöbel. Versionen mit Breitbänder, 2-Wege oder Array möglich, dazu Tieftöner im Bassreflexgehäuse. 

Als ungewöhnliches Merkmal gibt es einen Lift der den Hauptlautsprecher bei Signaleingang automatisch aus dem Gehäuse hebt. Dadurch werden die Chassis sichtbar und das Volumen des Gehäuses vergrößert sich. Ohne Signal am Eingang verschwindet der Lift automatisch wieder.

Gehäuse auf vier Beinen in Form einer Musiktruhe. Geschlossene Stoffblende, mit oder ohne Gitterrahmen.

Design: Stephan Stoske 2007.

TYPUS Variabel. Breitband, 2-Wege oder Array mit Tiefton als Bassreflex GEHÄUSE Truhe auf Beine, geschlossene Blende, Gitterrahmen, magnetisch VERSTÄRKUNG Intern, Aktiv BESTÜCKUNG Variabel. Hier 1 x Breitbänder Audio Nirvana 8 Super, 2 x Tieftöner Beyma 8Woofer/P WEICHE/REGELUNG Aktiv IMPEDANZ keine Angabe WIRKUNGSGRAD keine Angabe FREQUENZBEREICH keine Angabe ABMESSUNGEN BHT 808 x 715(945) x 280 mm GEWICHT keine Angabe

Das Gehäuse ist so konstruiert, dass es im ausgefahrenen Zustand akustisch dicht ist.
Der Lift kehrt auch ohne Stromzufuhr in die eingefahrene Ruheposition zurück.
Der Vorgang ist mit Absicht sehr langsam gehalten und fast geräuschlos.

DIY BY COMPUTER

Dieser Lautsprecher orientiert sich an den Parametern des ausgewählten Chassis und den vom Hersteller vorgeschlagenen Musterbauten. Die akustischen Aspekte in Bezug auf das Gehäuse sind mit spezieller Software simuliert. Alle Studien und Arbeiten zum Design finden im 3D-Raum statt. Das gesamte Material und die Herstellung werden dann 3-dimensional simuliert, sowohl in technischer als auch visueller Hinsicht. Erst dann wird der Bau realisiert, der Aufgrund der genauen Vorbereitung in der Regel schon beim ersten Male problemlos funktioniert.

Fostex FE206

Beyma 8Woofer/P

Das Bild verdeutlicht, wie weit das Gehäuse bei einem Abstand von 1.5 bis 2.5 Meter gedreht werden müsste, damit das eingebaute Chassis auf eine feste Hörposition zeigt. Bei gewinkeltem Einbau (rechts) ist die notwendige Drehung kleiner. Umgekehrt ist dadurch der Zielbereich auch wesentlicher kleiner (und ausreichend groß), wenn das Gehäuse gerade an einer Wand stehen soll.

"Die Truhe" ist ein Design-Konzept und wurde bislang noch nicht real gebaut.

Stephan Stoske - Virtuelle Visualisierung - Visuelle Kommunikation
Heinkelstrasse 22 - 42285 Wuppertal - 0202 2487589 - stephan@stoske.de
Copyright 2022 Stephan Stoske

Designed with Mobirise html template