ERGO DIVA II aktiv und variabel

Die Ergo Diva II ist ein vollaktives und variables System. Ein hochwertiger Breitbänder spielt im RAW-Modus ab 150 Hz für größtmögliche Räumlichkeit. Ein Hochtonhorn unterstützt im GRACE-Modus ab 12 kHz. Der WIDE-Modus bildet ein 2-Wege-System mit Trennfrequenz von 2 kHz. Unterhalb von 150 Hz unterstützt ein großer PA-Tieftöner im 100 Liter Bassreflex-Gehäuse.
Das hochstabile und komplett demontierbare Gehäuse von geringer Tiefe und Keilform erlaubt eine wandnahe und gerade Aufstellung. Geschlossene Blende mit magnetischer Befestigung. Gespiegelter Aufbau.

Als Einzelschallquelle produziert dieser Lautsprecher eine enorme Räumlichkeit mit besonderer Präzision und Leichtigkeit durch Befreiung von Frequenzen unterhalb 150 Hz. Darunter sorgt im Tiefton ein harter PA-Bass für explosiven Druck. Für erweiterten Hochton ist ein "Glanzlicht" dazu schaltbar. Vollaktives System durch Rack-PA-Endstufe und Aktivweiche.

Konstruktion, Design, Ausführung: Stephan Stoske, 2008.

TYPUS Variables System mit Hochtonhorn, Breitbänder und  Tieftonunterstützung, Bassreflex GEHÄUSE Hoher Korpus mit geringer Tiefe, direkt gestellt, geschlossene Blende, magnetisch, Bedienteil VERSTÄRKUNG integrierte Endstufe BESTÜCKUNG 1 x Hochton P.Audio PHT 407T, 1 x Breitband 8" Audio Nirvana 8 Super, 1 x Tieftöner 12" Eminence Delta 12LFA WEICHE/REGELUNG Aktive und passive Weiche, Trennfrequenz 150 Hz + 2 kHz, div. Regelungen IMPEDANZ 8 Ohm WIRKUNGSGRAD 95 dB/W(m) FREQUENZBEREICH f(150/40)Hz-(18/20/22)kHz ABMESSUNGEN BHT 680 x 1200 x 320 mm GEWICHT ca. 50 kg

DIY BY COMPUTER

Dieser Lautsprecher orientiert sich an den Parametern der ausgewählten Chassis und den von den Herstellern vorgeschlagenen Musterbauten. Die akustischen Aspekte in Bezug auf das Gehäuse sind mit spezieller Software simuliert. Alle Studien und Arbeiten zum Design finden im 3D-Raum statt. Das gesamte Material und die Herstellung werden dann 3-dimensional simuliert, sowohl in technischer als auch visueller Hinsicht. Erst dann wird der Bau realisiert, der Aufgrund der genauen Vorbereitung in der Regel schon beim ersten Male problemlos funktioniert.

Das stabile Gehäuse mit Rippengerüst ist weitgehend demontierbar. Die Elektronik mit Verstärker, aktiver und passiver Weiche, diversen Einstellmöglichkeiten und dem Bedienteil ist in einem separaten Seitenteil untergebracht. Die klappbare Abdeckblende ist magnetisch befestigt. Auf der Rückseite befindet sich ein Netzbuchse für die Stromversorgung und eine Cinch-Buchse für den Signaleingang. 

Erstellen Sie fantastische und SCHNELLE Websites!

Stephan Stoske - Virtuelle Visualisierung - Visuelle Kommunikation
Heinkelstrasse 22 - 42285 Wuppertal - 0202 2487589 - stephan@stoske.de
Copyright 2022 Stephan Stoske

Set up a web page with Mobirise